Wir starten Projekte

pre I pro I ject pre | pro | ject das; -s -s (die oft unter­schätzte „Vorprojektphase”, die über den langfristigen Erfolg eines Projekts entscheidet, z. B. bei Marketing-Kampagnen, in der Web-Entwicklung oder bei komplexen IT-Projekten. Eine erfahrene Briefing-Beratung ist in dieser Phase ein wert­voller Partner. Sie überprüft Ihre Ziele und Maßnahmen, zeigt neue Möglichkeiten auf und formuliert diese verständlich für Ihre Dienstleister. Dies schafft Sicherheit: Durch die fundierte Grundlage bleibt das Projekt finanziell und zeitlich im Budget. Und das Ergebnis entspricht Ihren Vorstellungen - auch bei komplexen oder ungewohnten Herausforderungen.)

Branchen & Referenzen

In den vergangenen Jahren haben wir in unserem beruflichen Umfeld eine Vielzahl von Projekten aus den unterschiedlichsten Branchen begleitet – überwiegend für mittelständische Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese Erfahrung bündeln wir nun in pre | pro | ject.

Aktuelle Projekte begleiten wir in diesen Bereichen:

Energieversorger

Start-ups

Handel & Franchise

Land & Kommune

Mobilität

Industrie & Handwerk

Auch in vielen anderen Bereichen begleiten wir Projekte aus Marketing, Online-Kommunikation und IT. Von unserer Unterstützung profitieren grundsätzlich alle Vorhaben, die schon vor dem Start eine professionelle Planung und eine klare Zielformulierung erfordern.

Dabei setzen wir bevorzugt auf agile Projektmethoden und wissen, wie diese auch in klassischen Strukturen oder öffentlichen Ausschreibungen erfolgreich eingesetzt werden können.

Unsere Grundregel: Unabhängigeit

Unsere Unabhängigkeit und unsere Integrität sind für uns entscheidend. Deshalb setzen wir Ihre Projekte niemals selbst um und empfehlen Ihnen auch keine Partner für die Realisierung. 

Briefings formulieren wir ausschließlich für Sie und für Ihr Projekt – nicht für einen bevorzugten Dienstleister.

Ihr Vorteil: Verlässlichkeit

Unser Ziel ist es, mehr Sicherheit für Ihr Projektbudget und Ihre Zeitplanung zu gewährleisten.

Wir scheuen uns nicht davor, Ihre Zielsetzung und Planung konstruktiv zu hinterfragen. Unsere umfassenden Erfahrungen, unser technisches Know-how und der klare Blick auf Trends und Entwicklungen sind dabei wichtige Bausteine.

Wir wissen aus unserem Tagesgeschäft, wie viel Zeit es kostet, sich in ein Thema einzuarbeiten und ein Projekt aufzusetzen. Einen Großteil dieser Arbeit nehmen wir Ihnen ab.

Durchschnittlich liegt unser Aufwand bei 10 % des Projektbudgets. Unser Ziel ist es, das Projekt vor dem Start so klar zu beschreiben, dass keine unerwarteten und zusätzlichen Kosten im Verlauf zu Tage treten – wie es sonst oftmals der Fall ist. Das ist für Sie der wesentliche Gewinn.

Unser Vorgehen

Wir bereiten Ihr Projekt so vor, dass Sie Ihren Dienstleister nach qualifizierten und vergleichbaren Kriterien auswählen können. Dies gelingt durch eine klare Zielsetzung und die Beschreibung aller Anforderungen in einem Product Backlog, die wir gemeinsam mit Ihnen in einem strukturierten Prozess erarbeiten. Auf dieser Basis können die Dienstleister ihre Aufwände verlässlich planen, terminieren und anbieten.

Step#1
Step#2
Step#3
Step#4
Step#5
Step#6
Sie & wir

Vorgespräch

Workshop

Zielsetzung und Product Backlog

Sie & wir
Wir

Anforderungen

technisch und inhaltlich formulieren

Zeitplanung

Zusammenfassung

des Briefings

Wir
Sie & wir

Abstimmung und Finalisierung

Sie & wir
Sie

Auswahl der Projektpartner

durch den Auftraggeber

Sie
Wir

Optional im Anschluss:

Projektmanagement

Wir

Axel Westphal-Garken

Analytisch, vernetzt und Generation Digital, Nicht zuletzt seine eigentlich juristische Ausbildung, die Mitarbeit in öffentlichen Gremien und die Leitung einer Rechts- und Com­pli­ance-Ab­tei­lung schaffen Erfahrung in (agiler) Ver­trags­ge­stal­tung, Da­ten­schutz­ma­nage­ment und öffentlichen Aus­schrei­bung­en – und das alles gepaart mit dem Auge für ein gutes Design. Und sonst? Cross-mediale Öf­fent­lich­keits­ar­beit, IT-Projekte, Familienvater und Segelfan.

Sebastian Fricke

Trotz seiner 45 Jahre ein Digital Native – schon 1994 hat Sebastian die erste Website im Kun­den­auf­trag umgesetzt. Es folgte eine klassische Ausbildung als Schrift­setz­er, freie und feste Mitarbeit in verschiedenen Agenturen und 2000 die Gründung einer eigenen Kom­mu­ni­ka­tions­agen­tur. Insgesamt also über zwei Jahrzehnte crossmediale Erfahrung und bran­chen­über­grei­fend­es Know-how in Strategie, Konzeption, Umsetzung und Pro­jekt­ma­nage­ment.

Jedes Projekt ist individuell. Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht, wie und wann wir Sie am besten telefonisch erreichen. Dann sprechen wir darüber.